Statistiken

Inhaltsaufrufe : 2702557
Banner
Banner
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft)

Spitzengesellschaft der Deutschen Landwirtschaft

Die Leitlinien der DLG

In Leitlinien hat die DLG seit 1996 ihren Auftrag und ihren Anspruch formuliert. In 2004 sind im Rahmen der Weiterentwicklung der Strukturen auch die Leitlinien angepasst worden.

In den folgenden zehn Leitlinien beschreibt die DLG ihren Auftrag und ihren Anspruch, sie sind Orientierung für die Entscheidungen und Handlungen und prägen die Kultur der DLG.

Unabhängigkeit
1.) Die DLG ist die politisch unabhängige, neutrale Fachorganisation der Agrar- und Ernährungswirtschaft.
2.) Die DLG ist ein gemeinnütziger Verein.
3.) Die DLG fördert die Zukunftsentwicklungen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft.
Internationalität
4.) Die DLG denkt, handelt und organisiert sich international.
Fortschritt
5.) Die DLG analysiert, diskutiert und fördert den Fortschritt. Wissenschaftliche Erkenntnisse bestimmen diese Fortschrittsdiskussion.
6.) Die DLG ist anerkannter Partner aller zukunftsorientierten Teilnehmer der Wertschöpfungskette (Unternehmer, Wissenschaft, Beratung, Administration).
Qualität
7.) Die DLG setzt Qualitätsmaßstäbe und erarbeitet Prüfmethoden.
8.) Die DLG prüft, fördert und kommuniziert Qualität. Sie schafft neutrale und anerkannte Markttransparenz.
Offene Kommunikation
9.) Die DLG ist die Plattform für den Zukunftsdialog in der Agrar- und Ernährungswirtschaft.
10.) Die DLG-Ausstellungen und Veranstaltungen sind Spitzenereignisse der Agrar- und Ernährungsbranche.
Frei und unabhängig

Die DLG ist eine für jeden offene Fachorganisation, sie ist politisch und wirtschaftlich unabhängig.
Erfahrungsaustausch am runden Tisch

Die DLG sieht sich als neutrales, offenes Forum des Wissensaustausches und der Meinungsbildung.
Rund 200 hauptamtliche Mitarbeiter und mehr als 3.000 ehrenamtliche Experten erarbeiten Lösungen für aktuelle Probleme. Die über 80 Ausschüsse, Arbeitskreise und Kommissionen bilden dabei das Fundament für Sachverstand und Kontinuität in der Facharbeit.

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.) wurde im Jahr 1885 von Max Eyth gegründet. Heute ist sie mit über 20.000 Mitgliedern eine der vier Spitzenorganisationen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft (Stand: August 2008).
Die DLG verfolgt das Ziel, wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen.

 

DLG-Geschäftsstelle:

DLG e.V.
(Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

Vertretungsberechtigter:
Dr. Reinhard Grandke
Eschborner Landstraße 122
D-60489 Frankfurt
[ Anfahrt ]
Telefon: +49(0)69/24 788-0
Fax: +49(0)69/24 788-110
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
URL: www.dlg.org

Vereinsregister:
Vereinsregister Frankfurt/Main
Registernummer 5030

USt-IdNr.:
DE 114 23 49 05

DLG-Testzentrum Technik & Betriebsmittel
Max-Eyth-Weg 1
D-64823 Groß-Umstadt
Telefon ++49 (0) 69/24 788 -600
Telefax ++49 (0) 69/24 788 -690
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
[ Anfahrt ]
Redaktion:

DLG e.V.
Servicebereich Information

Rainer Winter
Tel.: +49(0)69/24 788-212
Fax: +49(0)69/24 788-112
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Content-Management:
DLG-Verlags-GmbH,

Eschborner Landstr. 122
D-60489 Frankfurt
Tel.: +49(0)69/24 788-467
Fax: +49(0)69/24 788-484
URL: www.dlg-verlag.de

 
Shop
Verlag Th. Mann GmbH
Maxstraße 64 · 45127 Essen
Tel. +49 (0)2 01 / 894 25-574
Fax +49 (0)2 01 / 894 25-573
info@th-mann.de